navigation

Obligatorische Informationsveranstaltung als SchiLW

„Gefahren in der digitalen Welt“

Der Einsatz der digitalen Medien in unserer Gesellschaft nimmt stetig zu, und damit auch das Risiko, dass Schülerinnen und Schüler mit für sie nicht geeigneten Inhalten in Kontakt kommen. Die Veranstaltung hat das Ziel, die Lehrpersonen zu sensibilisieren und über die neuesten Erkenntnisse zu informieren. Ausserdem werden Tipps und Hinweise für eine Integration der Themen in den eigenen Unterricht gegeben.

Zielstufe
Die Veranstaltung ist obligatorisch für die Klassenlehrpersonen und Fachlehrpersonen der 4.-6. Klassen, steht aber auch offen für die Lehrpersonen der gesamten Primarstufe und des Kindergarten.
Sie wird als schulinterne Weiterbildung durchgeführt.

Durchführungsdauer und -ort
Die Anlässe beginnen im Mai 2013 und werden während der Kalenderjahre 2013 und 2014 durchgeführt. Sie finden jeweils am Mittwochnachmittag statt und dauern von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Durchführungsort ist das Schulhaus Gräfler in Schaffhausen.

Themen
• Soziale Netzwerke: Facebook & Co
• Cyberbullying
• Nachahmungsgefahr und Sucht

Materialien
Materialien zur Thematisierung im Unterricht, für die Arbeit mit der Klasse und für die persönliche Weiterbildung. Die Materialien werden in elektronischer Form abgegeben.

Anmeldungen
Die Schulleitungen/VorsteherInnen sprechen die möglichen Termine mit ihren Teams ab und teilen die Terminwünsche als auch die Anzahl der TeilnehmerInnen mit dem separaten Anmeldeformular bis spätestens Ende April mit. Der zugeteilte Termin ist verbindlich.

Alle Informationen und Dokumente finden Sie auch auf der Serviceplattform Bildung unter:
https://schule.sh.ch/schule/index.php?id=11122

powered by anthrazit